mentaltraininghynoseDas Beste aus beiden WeltenMeine GeschichtepartnerKontakt und Impressum
Was ist HypnoseWie läuft eine SitzungVorurteile HypnosePreise hypnose
Hypnose_schlankHynpose_rauchfreiHypnose_sportHypnose_schlafenHypnose_KinderHypnose_BlockadenSelbstheilungskraft

Kinder

hypnose_kinder

Die ersten Lebensjahre prägen uns am meisten. Bis zu einem Alter von 4 Jahren verfügen Kinder über keinen kritischen Filter. Sie haben keine "Landkarte der Wirklichkeit" und leben von Imitation. Sie können nicht abfedern, was sie aus ihrem Umfeld aufnehmen.

Bis zum Alter von 7 Jahren werden Normen, Wertvorstellungen und kulturelle Einflüsse festgelegt. Manche Erfahrungen, die Kinder in dieser Phase machen, können Spuren hinterlassen und über lange Zeit wirksam bleiben. Kinder und Jugendliche haben mittlerweile ähnliche Sorgen wie die Erwachsenen.

Kinder und Eltern spüren immer, wenn etwas nicht stimmt. Aber oft haben Kinder Schwierigkeiten, ihre Beschwerden mitzuteilen. Symptome und Zeichen für negative Prägungen können sein:
permanentes Quengeln
Weinen
Introvertiertheit
Bettnässen
Hyperaktivität
Stottern
Nägelkauen
Schlafwandeln
Aggressivität

Die Hypnosesitzungen und Techniken werden in Verbindung mit Mentaltraining an den jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angepasst. Bei Jugendlichen verläuft die Hypnose wie bei Erwachsenen. Die enorme Phantasie, Vorstellungskraft und die Neugier eines Kindes machen eine Arbeit und Umsetzung in der Hypnose ganz einfach.

Hypnose hilft bei:
Schulproblemen
Lernschwierigkeiten
Vertrauen und Selbstannahme in der Pubertät
Konzentration, Erreichen von Stabilität, Stärke und seelischer Harmonie